Wie wachsen Haare schneller?

Auf die Frage, wie wachsen Haare schneller, gibt es mehrere Antworten. Um Haare schneller wachsen zu lassen, spielt neben der richtigen Haarpflege an sich auch die Ernährung und Stress eine wichtige Rolle.

Haare schneller

Haare schneller

Wie wachsen Haare schneller – Die richtige Haarpflege

  1. Das richtige Kämmen

Das Kämmen der Haare ist wichtig für die Gesundheit und Pflege der Haare. Gerade bei langen Haaren ist es wichtig, das Kämmen an den Spitzen zu beginnen und sich dann langsam zum Haaransatz hochzuarbeiten. Dabei werden die Knoten in den Haaren sorgfältig entfernt, ohne die Haare zu verletzen. Wenn dabei einige Haare ausfallen ist es normal, zu viele dürfen es aber nicht sein. Wer beim Kämmen etwas mehr Zeit investiert, wird durch schnelleren Haarwuchs belohnt werden.

  1. Die Pflege der Kopfhaut

Eine gut durchblutete Kopfhaut ist eine Voraussetzung für gesundes und langes Haar. Neben den richtigen Pflegeprodukten zur Haarwäsche, die sich je nach Haartyp unterscheiden können, ist der Schutz vor Umweltbelastungen wichtig. Zu viel direkte Sonnenstrahlen sowie extreme Kälte können der Kopfhaut schaden. Bei leicht fettender Kopfhaut oder Schuppenbildung sollte man ein geeignetes Shampoo zur Haarpflege benutzen, so bleibt die Kopfhaut gesund und die Haare wachsen schneller.

  1. Wie wachsen Haare schneller – Richtig und regelmäßig schneiden

Damit die Haare schneller wachsen, ist es wichtig, diese richtig und regelmäßig zu schneiden. Besonders die Haarspitzen werden stark strapaziert und können schnell brechen. Wer längere Haare möchte, sollte daher regelmäßig die Spitzen schneiden lassen. Geschieht dies regelmäßig alle sechs bis acht Wochen, so reicht es aus, die Haare um einen halben Zentimeter zu schneiden. Danach wachsen die Haare schneller.

Wie wachsen Haare schneller – Die richtige Ernährung und Vermeidung von Stress

Neben der physischen Pflege der Haare spielt auch die Ernährung und Stress eine Rolle, um die Haare schneller wachsen zu lassen. Die Kopfhaut bleibt durch Ernährung mit Lebensmitteln, die Zink, Folsäure und Biotin enthalten, gesund. Regelmäßig Käse, Fisch, Spinat und Erbsen zu verspeisen hilft dem Körper, die Haare schneller wachsen zu lassen.

Extremer Stress kann zu Haarausfall führen. Zwar lässt sich dieser nicht grundsätzlich vermeiden, jedoch ist es wichtig, sich auch in stressigen Phasen zu entspannen und mit Freunden oder Familie einen Ausgleich zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>